1. Kinder- u. Jugendbuchtage Remagen
 
 
1. Kinder- und Jugendbuchtage Remagen
up down

Projektleiter: Andreas Hauffe
Träger: Lebendiger Marktplatz Remagen e.V
Gefördert vom Bundesprogramm   "Toleranz fördern - Kompetenz stärken"


Mit dem folgendem Aufruf haben die Vorbereitungen zu den Kinder- und Jugendbuchtagen im Frühjahr 2012 begonnen.



Daraus ist dieses Buch geworden:




Und hier ist das Vorwort dazu:


Stellen Sie sich vor …
 
Dies ist ein Buch von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche. Trotzdem kurz ein paar Worte an die Erwachsenen.
 
Stellen Sie sich vor, Sie gehen wieder in die Schule. Stellen Sie sich vor, Sie sind zwischen 6 und 16 Jahre alt. Stellen Sie sich vor, es ist kurz vor den Sommerferien. Und stellen Sie sich vor, ausgerechnet jetzt wird in Ihrer Region ein Schreibwettbewerb zum Thema „Toleranz“ ausgeschrieben. Die Vorstellungen fallen gar nicht schwer, oder?
Aber können Sie sich auch vorstellen, daran teilzunehmen? Freiwillig?
Ich hatte einige Bedenken, als wir im Rahmen der 1. Kinder u. Jugendbuchtage dazu aufriefen, zu einem doch etwas sperrigen Thema, etwas zu schreiben. Aber ich hatte auch die Hoffnung, die Aussicht in einem Buch veröffentlicht zu werden, würde genug Motivationen freisetzen. So war es dann auch.
 
Nach einem etwas dahinplätschernden Beginn, kam schließlich doch noch die Flut. Zahlreiche Texte trafen zu dem Thema ein. Sechsundvierzig Schülerinnen und Schüler aus insgesamt zwölf Schulen von Bonn bis Koblenz haben es schließlich in dieses Buch geschafft. So wurde der Schreibwettbewerb und die Entstehung dieses Buches unverhofft zum Kernstück der 1. Kinder und Jugendbuchtage in Remagen. Dafür vielen Dank an alle Mädchen und Jungen, die Texte eingereicht haben.
 
Die Textbeiträge sind so unterschiedlich wie ihre Verfasser und Verfasserinnen. Das heißt, die dreiköpfige Jury (Ellen Tappe Blick, Andrea Dörr Ev. Bücherei Remagen und Benno Schneider Lesezeit Sinzig werden es nicht leicht haben, die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs zu ermitteln. Denn während ich diese Zeilen schreibe, zerbrechen sich die drei noch den Kopf.
 
Die Reihenfolge der Beiträge ist eher willkürlich. Ebenso wurde, um die Texte so authentisch wie möglich zu belassen, auf ein ausführliches Lektorat verzichtet. Lediglich leichte Korrekturen und Lektoratsarbeiten wurden vorgenommen.  
 
Freuen Sie sich auf ein buntes Kaleidoskop zu dem Thema Toleranz. Stellen Sie sich während des Lesens einfach vor, Sie gehen wieder in die Schule. Stellen Sie sich vor …
 
Projektleiter der 1. Kinder u. Jugendbuchtage Remagen
Andreas Hauffe 




Nachdem am 5. September in der Grundschule St. Martin ein Vorlesewettbewerb stattfand,
war am Tag darauf die offizielle Eröffnungsveranstaltung der 1. Kinder- und Jugendbuchtage.
Zu diesem Anlass spielte die Theatergruppe pohybs & konsorten das Stück "DER GRÜFFELO"
Hier ein paar Fotos
 


 
zurück
zurück zu TheaterHomebearbeitenvor zu Hauffes Buchsalon